AHB-Bereich » Therapieangebot » Vor- und Nachsorge
Wir stehen für erholsamen Klinikaufenthalt

Vor- und Nachsorge

In enger Zusammenarbeit mit dem hauseigenen 1.500 m² großem MediVital Therapiezentrum können die folgenden umfangreichen Behandlungsprogramme durchgeführt werden:

Anschlussheilbehandlung (AHB)

Eine Anschlussrehabilitation (AHB) ist die im unmittelbaren Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt erforderliche weitere Behandlung des Patienten in einer besonders spezialisierten Rehabilitationseinrichtung.

Anschlussrehabilitation (AR)

Eine Anschlussrehabilitation (AR) ist die im unmittelbaren Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt erforderliche weitere Behandlung des Patienten in einer besonders spezialisierten Rehabilitationseinrichtung. Mit der AR soll die ärztlich überwachte Wiederanpassung des Patienten an die Belastungen des Alltags- und Berufslebens erreicht werden.

Anschlussgenesungsmassnahmen (AGM)

Im Unterschied zur Anschlußheilbehandlung bzw. Anschlussrehabilitation spricht die Deutsche Rentenversicherung von einer Anschlussgesundheitsmaßnahme (AGM), wenn der Patient nicht Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse ist oder aus medizinischen oder sonstigen Gründen eine AHB noch nicht innerhalb von 14 Tagen nach Krankenhausaufenthalt möglich ist. 

Anschlussheilverfahren

Oft ist es unbedingt notwendig, dass ein Heilverfahren relativ bald nach einem stationären Aufenthalt anschließt. Man spricht dann von so genannten Anschlussheilverfahren. Befindet sich der Versicherte im Krankenhaus, kann auch das Krankenhaus direkt den Antrag auf ein Heilverfahren oder einen Genesungsaufenthalt stellen. Bei Privatversicherten kann nach Bewilligung der Rehaberater der KV die Maßnahme einleiten.

Ernährungsberatung und Lehrküche

Was Sie selbst aktiv tun können für Ihre Gesundheit, erfahren Sie bei unserer Ernährungs- bzw. Gesundheitsberatung. Sie beginnt mit der Aufklärung über Risikofaktoren, geht über umfassende und persönliche Beratung bis zu Ihrer Begleitung und Betreuung bei der praktischen Umsetzung z. B. in unserer modernen Lehrküche.
Wichtige Themen der Gesundheitsberatung sind die richtige Ernährung, Bewegung und Vorsorge. Die Beratung kann im Einzelgespräch oder im Rahmen eines Seminars in Kleingruppen erfolgen. Sie erhalten kompetente Hilfe zur schrittweisen Gewichtsreduktion und zur Ernährungsumstellung aus gesundheitlichen Gründen.

Offene Badekuren

„offene Badekur“ = § 23 SGBV Medizin. Vorsorgeleistung:

  • Anwendungen mit Übernachtung in oder außerhalb der Klinik
  • Bewilligung durch die Krankenkasse aus medizinischen Gründen bei Schwächung der Gesundheit oder zur Verhütung von Krankheit möglich
  • Die Krankenversicherung (KV) trägt bei Bewilligung die Kosten für die ärztliche Behandlung in der Klinik Solequelle und 90% der Kurmittelkosten
  • Ihre KV kann die übrigen Kosten für Unterkunft, Verpflegung in der Klinik Solequelle, Fahrtkosten und Kurtaxe pauschal mit bis zu 13,00 € pro Kurtag bezuschussen.

IRENA

IRENA bedeutet intensivierte Rehabilitations-Nachsorge und ist ein Nachsorge-Programm der Deutschen Rentenversicherung Bund. Es kann im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Leistung zur medizinischen Rehabilitation den Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Bund vom Ärzteteam zum Ende des Aufenthaltes in der Rehabilitationseinrichtung empfohlen werden. 

Fitnessangebote

Unsere Fitnessfläche bzw. unser Geräteraum bietet Ihnen viele Möglichkeiten aktiver zu werden. Auf 510 Quadratmetern finden Sie über 60 modernste Geräte zum Kraft-, Ausdauer- und Koordinationstraining.
Unsere Trainingsgeräte stammen von dem renommierten Hersteller Technogym, dem Anbieter der ersten Wahl für führende Einrichtungen.

Reha Sport

Reha-Sport o. Funktionstraining kann sowohl als Nachsorgeverordnung mit bis zu 120 Einheiten in einer Medizinischen Rehabilitation durch den behandelnden Klinikarzt, als auch unabhängig davon als Krankenkassenleistung über Ihren Haus- oder Facharzt am Wohnort verordnet werden.

Kursangebote

Moderne Vielfalt bei Kursen: In dem großen, hellen Kursraum und dem hauseigenen Sole-Thermalschwimmbad (31°C) finden pro Woche 80 Kurse statt. Ganz nach Ihren Bedürfnissen können Sie sich z.B bei Body Fitness und Ausdauerzirkel richtig auspowern oder bei Kursen wie Pilates, BOP, Yoga und Autogenes Training entspannen. Neben obligatorischen Kursen wie Aqua Fitness bieten wir Ihnen zusätzliche Ernährungskurse an. Außerdem haben Sie auch die Möglichkeit, an verschiedenen Präventionskursen und am Reha-Sport teilzunehmen, die von Ihrer Krankenkasse gefördert werden.

Kontaktieren Sie uns...

Wie können wir Ihnen helfen? Falls Sie eine Frage oder ein Anliegen haben, klicken Sie einfach auf den unteren Button.

"Wir behandeln Menschen, keine Krankheitsbilder"