Wir stehen für erholsamen Klinikaufenthalt

IRENA

IRENA bedeutet intensivierte Rehabilitations-Nachsorge und ist ein Nachsorge-Programm der Deutschen Rentenversicherung Bund. Es kann im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Leistung zur medizinischen Rehabilitation den Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Bund vom Ärzteteam zum Ende des Aufenthaltes in der Rehabilitationseinrichtung empfohlen werden. 

Wie wird IRENA angeboten?

Die indikationsspezifischen Therapien werden i.d.R. als Gruppenleistungen in von der Deutschen Rentenversicherung Bund zugelassenen wohnortnahen Rehabilitationseinrichtungen angeboten. Die Klinik Solequelle und das MediVital Therapiezentrum besitzen diese Zulassung.

Wann sollte ich beginnen?

IRENA sollte zeitnah begonnen werden! Bei Krankheiten des Bewegungsapparates können max. 24 Termine verordnet werden. Diese können bis zu einem Jahr nach Ende der Rehabilitationsleistung in Anspruch genommen werden. Danach erlischt die gegebene Kostenzusage. Es wird ein täglicher Fahrkostenzuschuss von 5 € in der Einrichtung ausgezahlt, eine Zuzahlung ist nicht zu leisten.

Kontaktieren Sie uns...

Wie können wir Ihnen helfen? Falls Sie eine Frage oder ein Anliegen haben, klicken Sie einfach auf den unteren Button.

"Wir behandeln Menschen, keine Krankheitsbilder"